Sky Sharks – Nazis und Haie!

Fundgrube, Wowschwitz

Seit Sharknado feiert der Hai im Horrofilm fröhliche Einstände. Zur Erinnerung:

An Bord eines russischen Fischkutters werden tausende lebende Haie gebunkert. Durch einen Streit zwischen dem Kapitän und einem asiatischen Geschäftsmann gerät das Schiff außer Kontrolle und im Zuge eines Sturms wird die gesamte Besatzung von den Haien getötet. Der Sturm wandelt sich zu einem Tornado und trifft auf Los Angeles, wobei er die Haie und Unmengen von Salzwasser in die Stadt wirbelt. Zunächst gibt es nur wenige Opfer, aber der Surfer und Barbesitzer Fin ahnt eine Katastrophe. […] Nachdem die Gruppe auch Fins Sohn Matt aufgespürt hat, beschließt sie, die in den Tornados fliegenden Haie von einem Hubschrauber aus zu bombardieren. Dies gelingt, jedoch gerät der Hubschrauber ins Trudeln und stürzt ab. Fin zerstört den letzten Tornado mit einem eigens dafür gebauten Fahrzeug. Nova stürzt aus dem Hubschrauber und wird von einem besonders großen Hai verschluckt. Als zufällig derselbe Hai aus dem Tornado in Richtung Boden gewirbelt wird, springt Fin mit einer Motorsäge in dessen Bauch. Er schafft es, sich selbst und Nova mit der Motorsäge aus dem Inneren des Hais heraus zu befreien. (Quelle)

Pretty Awesome! Merke: Im Horrofilm sind Haie gut! Nazis aber auch. Und diese explosive Kombi macht sich jetzt ein neuer Film zunutze: Skysharks. Forscher entdecken ein Nazilabor unter dem Polareis, wo die Möglichkeit von Haien als mechanisierte Flugdinosaurier erkundet worden ist. Einige davon sind noch intakt. Einen vielversprechenden Trailer gibt es auch schon:

Das hat Potential, der ultimative Trash-Horrofilm zu werden! Wir sind schon gespannt wie Bolle und haben uns den 1. September rot im Kalender markiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s