Chag Al Quds Sameach!

Aus aller Welt, Ökumene, Fundgrube

Wenn die Verrückten wieder ihre Endzeitposter vorne und hinten tragen, auf der sie die Zionisten für alle Kriege dieser Welt verantwortlich machen, dann ist der alljährliche Al Quds Tag nicht weit. In Deutschland liegt die Organisation dieser maßgeblich vom Iran geförderten symbolischen Israeljihads traditionell in den Händen der Grassmann-Geschwister und ihres Vaters (was Berlin vergangenes Jahr einen kleinen aber feinen lokalpolitischen Skandal bescherte, als die Grassmanns für ihr Theaterprojekt „Refugee Club Impulse“ auszeichnet werden sollten, hier). Heute solls weitergehen (hier).

So meldete eine britische Zeitung, dass in diesem Jahr etwa 500 Protester in London riefen “Zionists/ISIS are the same. Only difference is the name.” Außerdem brüllte ein nicht weiter bekannter Mann wahrscheinlich mit sich überschlagender Stimme in ein Mikrophon: “This demonstration calls on justice for Grenfell. Some of the biggest supporters of the Conservative Party are Zionists. They are responsible for the murder of the people in Grenfell. The Zionist supporters of the Tory Party. Free, Free, Palestine!”

Aber natürlich gibt es nichts, was zu blöd oder abwegig wäre, dass sich Juden nicht dafür begeistern könnten. Ein Beweis ist folgendes Bild, bei dem uns auch nichts weiter einfällt als ein alter Witz, den wir hier aber nicht wiedergeben wollen. Dafür müsst ihr uns schon privat treffen und auf einen Becher Christenblut einladen.

697512690-512x340.jpg
(Quelle)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s